Was ist Leichte Sprache?

Die Lebenshilfe Dorsten will mehr Texte in leichter Sprache schreiben.

Alle Menschen sollen die Texte verstehen können.

Es gibt schon Texte in leichter Sprache:

Die Haus-Ordnung der Villa Keller,

Informationen über unseren Beirat,

Einladungen.


Wir haben eine Arbeitsgruppe.

Das ist eine Gruppe von Personen.

Die Personen schreiben Texte in leichter Sprache.

Die Texte werden von Menschen mit Behinderung gelesen.

Sie heißen Gegenleser.

Die Gegenleser sagen, ob sie den Text verstehen können.

Die Gegenleser geben Tipps.

Der Text wird verändert.

Jetzt ist der Text in leichter Sprache.


Alle können den Text lesen.

Auch unsere Internet-Seite soll in leichter Sprache sein.

Wir haben viele Ideen.

 
 
 
 
 

Lebenshilfe Dorsten e.V., Barbarastraße 70, 46282 Dorsten