Lebenshilfe Dorsten

Liebe Dorstener, Liebe Ratsuchende (m,w.d) wir sind weiterhin für Sie da!

Das EUTB Angebot für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dorsten steht Ihnen weiterhin täglich in der Zeit von 09:00 bis 13:00 Uhr zur Beratung offen.

Die derzeitigen Einschränkungen in Verbindung mit dem Coronavirus (COVID-19 / SARS-CoV-2) dienen der Unterbrechung von Infektionsketten. Aufgrund dessen wird das Beratungsangebot momentan vorrangig per E-Mail oder Telefon durchgeführt.

Kontakt:

EUTB Lebenshilfe Dorsten
Jennifer Palm
Dipl. Soz.-Päd.
Suitbertusstr. 14
46282 Dorsten
Tel.: 02362 2010-45
E-Mail: Palm@Lebenshilfe-Dorsten.de

________________________________________________________________


Für wen ist die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung?

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kurz EUTB, berät und hilft:

  • Menschen mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung
  • Menschen die vielleicht von einer Behinderung betroffen sind
  • Partner, Familie und Freunde von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung
  • bei allen Fragen zur Teilhabe und zum selbstbestimmten Leben.

Wie beraten wir?

  • Sie bestimmen selbst
  • Wir finden gemeinsam mit Ihnen heraus, was für Sie wichtig ist
  • Wir beraten ergänzend zu anderen Stellen und helfen Ihnen, sich zurecht zu finden
  • Wir beraten unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen oder erbringen

Peer Counseling

Wünschen sie Beratung von Betroffenen für Betroffene? Auch dies bieten wir im Rahmen der Peer-Beratung. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

Die Beratung ist anonym möglich und kostenlos!

Wir beraten Sie bei...

  • Fragen zur Finanzierung von Leistungen und Hilfen (z. B. persönliches Budget)
  • der Aufklärung über Rechte und Ansprüche
  • der Antragstellung der unterschiedlichen Hilfen
  • der Vermittlung an andere Dienste und Einrichtungen
  • Schwierigkeiten in Kindergarten und Schule sowie bei Bildung und im Beruf
  • Ihrer individuellen Freizeitgestaltung
  • der Suche nach einer geeigneten Wohnform
  • Unsicherheiten in schwierigen Lebenssituationen
  • Fragestellungen zum Thema Familie und Partnerschaft
  • Fragen zu Erziehung und Elternschaft

Förderung

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) fördert auf Grundlage des § 32 Sozialgesetzbuch IX (SGB IX) die EUTB mit 58 Mio. Euro jährlich.

Weitere Informationen

www.gemeinsam-einfach-machen.de

Barrierefreies Web-Portal

www.teilhabeberatung.de

Dort fnden Sie:

  • Die rund 400 Beratungsangebote der EUTB im gesamten Bundesgebiet
  • Das Wörterbuch der Teilhabe von A bis Z
  • und vieles mehr…

BMAS-Bürgertelefon

030 221 911 006

Gebärdentelefon:
gebaerdentelefon@sip.bmas.buergerservice-bund.de


Lebenshilfe Dorsten
 

Kontakt

Lebenshilfe Dorsten

Jennifer Palm

Funktion

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)
 

Strasse

Suitbertusstraße 14
 

PLZ/Ort

46282  Dorsten
 

Region

Nordrhein-Westfalen
 

Land

Deutschland
 

Tel-Nr.

02362 2010-45
 

Fax-Nr.

02362 2010-49
 

 
 
 
 

Lebenshilfe Dorsten e.V., Barbarastraße 70, 46282 Dorsten