Endlich wieder PEKIP Kurs im Frühförderzentrum

Das Frühförderzentrum Dorsten startet ab dem 14.01. 2022 von 10.00-11.30 Uhr wieder einen PEKiP Kurs. 

PEKiP steht für "Prager -Eltern-Kind-Programm". Es ist das Ziel von PEKiP, "Eltern und Babys im sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu unterstützen". Das bedeutet, dass durch den Kurs die Bindung und Beziehung zwischen Eltern und Kind gefördert werden soll. Außerdem lernen Eltern, ihr Baby besser wahrzunehmen und es je nach Stand der Entwicklung anzuregen und zu begleiten. Sie sollen insgesamt sicherer im Umgang mit dem Baby werden. Das erste Lebensjahr ihres Babys ist eine besondere Zeit. Ihr Baby lernt stetig dazu, ist wissbegierig und neugierig. 

Der PEKIP Kurs ist ein Gruppenangebot in dem Eltern mit ihren Babys durch unsere PEKiP-Gruppenleiterin Sylvia Hagemann begleitet werden. Im gemeinsamen Spiel von Eltern und Babys bestimmt das Baby mit seinen individuellen Kompetenzen und Bedürfnissen das Spielangebot. Durch das gemeinsame Erleben von Bewegung, Spiel und Freude unterstützt PEKIP die feinfühlige Interaktion zwischen Eltern und Kind. Besondere Entwicklungs- und Erziehungsfragen werden aufgegriffen und geben den Eltern so eine Grundlage, sich einen Hintergrund für viele wichtige Entscheidungen zu schaffen. Die Kontakte in der Gruppe ermöglichen es den Eltern, ihre Erfahrungen mit anderen Eltern auszutauschen. 

Die Kursgebühr beträgt für 10 Treffen 90 Euro. Anmeldung unter:
02362 20 15 10

pekip
 
 
 
 

Lebenshilfe Dorsten e.V., Barbarastraße 70, 46282 Dorsten