Barrierefreies Wandererlebnis mit der Lebenshilfe Dorsten

Vorlesen

Im Rahmen der 5.-Mai-Aktionstage trafen sich vergangenen Samstag 22 interessierte Wanderer, um den barrierefreien Wanderweg in Dorsten-Deuten zu erkunden.

Ausgehend vom Wanderparkplatz „Tüshaus Mühle“ machte sich die bunt gemischte Gruppe auf den Weg, um die einzelnen Stationen des Weges abzulaufen.

Wohlwissend, dass Natur nur bis zu einem bestimmten Grad barrierefrei sein kann, war das größte Hindernis das Finden des Weges – dieses war jedoch darauf zurück zu führen, dass dieser anders als die regulären Wege ausgeschildert war. Nämlich barrierefrei.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Weg viele neue Eindrücke bot und eine andere „Sicht“ auf die Dinge ermöglichte.

Und darüber hinaus auch gut mit einem Rollstuhl zu befahren ist.

Barrierefreies Wandern
 
 
 
 

Lebenshilfe Dorsten e.V., Barbarastraße 70, 46282 Dorsten