Urlaub ohne Koffer 2019

Urlaub heißt nicht immer in die Ferne zu reisen! Urlaub kann genau vor der eigenen Haustür stattfinden … und das sogar ohne die Lästigkeit des Kofferpackens. Eben ein „Urlaub ohne Koffer“. Diesen „Urlaub ohne Koffer“ ermöglichen die Lebenshilfe Dorsten und die Dorstener Arbeit.

Es wurde ein buntes und vielfältiges Programm entwickelt, welches Jung und Alt, Groß und Klein eine spannende, unterhaltsame und abwechslungsreiche Zeit garantieren soll. Folgende vier kostenfreie Aktionen sind für die erste Woche in den Osterferien (15.04. bis 18.04.2019) vorbereitet worden.

15.04.2019: Ein gemeinsames Frühstücksbuffet mit lokalen Produkten bildet den Auftakt des „Urlaubs ohne Koffer“. Bei der gemeinsamen Zubereitung können sich die Teilnehmenden kennenlernen. Im Anschluss an das Frühstück wird den Beteiligten durch spielerische Aktionen die Stadt Dorsten näher gebracht. Auch einen Kurzvortrag mit Anekdoten über Dorsten wird es geben.

16.04.2019: An Tag zwei wird es eine Graffiti-Aktion geben. Unter Anleitung eines Graffiti-Künstlers erhält jeder Teilnehmende die Möglichkeit sich künstlerisch zu betätigen. Die Werke sollen zu einem späteren Zeitpunkt frei zugänglich ausgestellt werden. Kleine Snacks werden natürlich nicht fehlen.

17.04.2019: Am dritten Tag geht es zur Biologischen Station nach Lembeck. An der Biologi-schen Station finden spannende Führungen mit den Rangern des RVR durch den Lern- und Lehrgarten und die angrenzenden Wälder statt. Darüber hinaus werden in einer alten Korn-scheune Lötstationen aufgebaut. Hier kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden und Holzbretter, ganz nach Belieben, individuell gestaltet werden.

18.04.2019: Ein „Zirkustag“ bildet den Abschluss des Kurzurlaubs. Gemeinsam mit Zirkus-Pädagogen können Lieblings-Disziplinen geübt oder diese auch erst entdeckt werden. Bei einem gemeinsamen Abschlussgrillen können die Teilnehmenden die Woche noch einmal Revue passieren lassen und gemeinsam Anregungen und Ideen für „Urlaub ohne Koffer“ im Jahr 2020 sammeln.

Das Angebot ist kostenfrei und offen für Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf, die zusammen etwas in der Stadt Dorsten erfahren und erleben wollen. Es handelt sich nicht um ein Betreuungsangebot. Anmeldungen sind ab sofort im Lebenshilfe Center Dorsten, Suitber-tusstraße 14 sowie im Dorsten Treff, Lippestraße 41, möglich. Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 02362 201045 im Lebenshilfe Center oder unter 02369 419444 im Dorsten Treff.

Lebenshilfe Dorsten
 
 
 
 

Lebenshilfe Dorsten e.V., Barbarastraße 70, 46282 Dorsten