Spendenübergabe Lions Club Dorsten-Hanse an die Lebenshilfe Dorsten

Am Freitag, 22.10.2021 übergeben Dr. Thomas Grund, Herr Peter Günther und Herr Hans-Günter Portmann eine Spende in Höhe von 5000,00 € an Vertreter der Lebenshilfe Dorsten Herrn Ludger Cirkel, Herrn Antonius von Hebel, Frau Gisela Petzel und Frau Nicole Baumann.

Der Lions Club Dorsten-Hans Förderverein AMEISE hat sich in diesem Jahr rund um die Europameisterschafft in einem EM-Tipp-Spiel für ein Projekt zum Thema Sport und Bewegung engagiert. Die Spenden sollten den Dorstener Schulen und Kindergärten zur Verfügung gestellt werden. Sage und schreibe 5000,00 € haben Dorstener Bürger gespendet. In einem Vorstandsbeschluss wurde entschieden, dass das Geld dem Integrativen Familienzentrum Pusteblume der Lebenshilfe Dorsten zur Verfügung gestellt werden soll.

Die inklusive Kindertageseinrichtung der Lebenshilfe bietet zurzeit 19 Kindern mit Behinderung und 42 Kindern ohne Behinderung und ihren Eltern einen Lebensraum zum Spielen, Lernen und zur Weiterentwicklung. In der Einrichtung werden den Kindern auf vielfältige Weise Bewegungsangebote zur Verfügung gestellt. In den letzten Jahren wächst die Zahl der jüngeren Kinder mit und ohne Behinderung, die in der Einrichtung aufgenommen werden. Daher ist es erforderlich, die Angebote auch für jüngere Kinder sowohl im Innenbereich als auch im Außengelände anzupassen. In der Bewegungshalle konnte dank der Spende ein neues Bewegungsmodul angeschafft werden. Der andere Teilbetrag wird in die Mitfinanzierung der Anpassung der Gestaltung des Außengeländes fließen. Eine Bewegungslandschaft, die ins-besondere für jüngere Kinder konzipiert ist, soll den Kindern einen neuen Bewegungsspiel-raum eröffnen und die Variationsbreite an Bewegungserfahrung erweitern.

Die Lebenshilfe Dorsten mit ihrem Integrativen Familienzentrum Pusteblume bedankt sich herzlich für das tolle Engagement des Lions Club Dorsten-Hanse.

Spende Lionsclub ifz
 
 
 
 

Lebenshilfe Dorsten e.V., Barbarastraße 70, 46282 Dorsten