Lebenshilfe Center feiert 10-jähriges Jubiläum

Zur Feier des 10-jährigen Jubiläums lud das Lebenshilfe Center vergangenen Donnerstag ein.

Das Lebenshilfe Center, welches vor 10 Jahren in zentraler Lage eröffnet worden ist, bietet Menschen mit Teilhabebarrieren Beratung und Unterstützung in sämtlichen Lebenslagen in zentraler Lage an.
Dies fand sich auch in den Grußworten von Ludger Cirkel, 1. Vorsitzender der Lebenshilfe Dorsten, sowie Bürgermeister Tobias Stockhoff wieder.

Jubiläum_Stockhoff_Cirkel

Ausdrücklich erfuhren das haupt- und ehrenamtliche Engagement sowie die Bereitschaft der Lebenshilfe Dorsten, das Center auch unter wirtschaftlich komplizierten Gesichtspunkten zu halten, Würdigung.
Das Lebenshilfe Center mit den vielen Unterstützungsangeboten für Menschen mit Teilhabebarrieren sowie das Engagement bei Projekten haben es in den letzten 10 Jahren zu einem festen Bestandteil Dorstens werden lassen.
Einen Ein- und Ausblick in die Geschichte und Entwicklung der Einrichtung mit ihren Diensten, angefangen von der Beratungsstelle, dem Ambulant Unterstützen Wohnen, der Ehrenamtskoordination, dem Familien Unterstützenden Dienst, der Heilpädagogischen Familienhilfe, der Schulbegleitung hin zur Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung als bundesgefördertes Projekt sowie dem neu eröffneten Ambulanten Pflegedienst gab im Anschluss der Leiter Tobias Wessel.

Eindrücke aus dieser Zeit konnte man im Anschluss durch eine Diashow gewinnen, während man sich am von der Haldenwangschule vorbereiteten Buffett stärkte.
Im Anschluss gab es die Möglichkeit zu Information und Austausch über die Aktivitäten des Lebenshilfe Centers als auch zu Ideen, wie man Teilhabebarrieren weiter abbauen kann.

Jubiläum_Team
 
 
 
 

Lebenshilfe Dorsten e.V., Barbarastraße 70, 46282 Dorsten