PEKiP (Prager Eltern-Kind-Programm)

Was ist PeKip?

Zeit für mein Kind


Das erste Lebensjahr ist eine ganz besondere Zeit. Das Baby lernt stetig dazu: Es kann seinen Körper immer besser steuern, übt neue Laute und beginnt, seine Umwelt zu erkunden. Ihr als Eltern möchtet Euer Kind in dieser Zeit angemessen begleiten und habt selber einige Fragen. In der PEKiP-Gruppe hat Euer Baby die Möglichkeit, seine neu gewonnenen Fähigkeiten und seinen Forschergeist auszuprobieren – auch im Kontakt zu Gleichaltrigen.

Und Ihr könnt im Austausch mit anderen Eltern und der GruppenleiterIn von- und miteinander lernen. Ihr bekommt Antworten, Anregungen und Unterstützung.

PEKiP begleitet Euch und Euer Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen durch das erste Lebensjahr. PEKiP heißt:

Die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen.
Dem Baby erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen.
Zeit zum Austausch mit anderen Eltern und der GruppenleiterIn.

Hier geht's zum kompletten Flyer

PeKip

PeKip-Kurse im Frühförderzentrum der Lebenshilfe Dorsten:

Eine Gruppe wird aus möglichst gleichaltrigen Babys im Alter von 3-6 Monaten zusammengestellt.

Zeitraum: Fr. 23.04.2021, 10 Termine

Uhrzeit: 10:00 Uhr -11:30 Uhr

Ort: Frühförderzentrum, Hohefeldstraße 43, Dorsten

Gebühr: 90,00 Euro

Leitung: Sylvia Hagemann

Anmeldung telefonisch über das Frühförderzentrum unter 02363 / 201510

 
 
 

Lebenshilfe Dorsten e.V., Barbarastraße 70, 46282 Dorsten