Heilpädagogische Frühförderung

Was macht Frühförderung?

Spielen und Bewegen sind die elementaren kindlichen Ausdrucks- und Erfahrungsmöglichkeiten und daher Grundlage der Arbeit der Frühförderung. Auf der Basis einer individuellen Entwicklungsdiagnostik erhält Ihr Kind auf spielerische Weise Anreize und Anleitung, um

  • die eigene Spielaktivität zu erweitern
  • Selbstvertrauen und Selbständigkeit aufzubauen
  • Konzentration und Ausdauer im Spiel zu entwickeln
  • Koordination, Geschicklichkeit und Bewegungssteuerung in Grob- und Feinmotorik zu verbessern
  • Kommunikation anzuregen und den Wortschatz zu erweitern
  • die Wahrnehmung zu schulen

Im Leben von Säuglingen und Kleinkindern spielen die Eltern und ihre Beziehung zum Kind naturgemäß eine sehr wichtige Rolle. Die Frühförderung unterstützt Sie als Eltern in der Auseinandersetzung mit dem „Anderssein“ ihres Kindes.

Mit Ihnen als Eltern werden erforderliche Schritte zur Förderung Ihres Kindes erarbeitet
Sie erhalten Hilfe, die Signale und Reaktionen zu verstehen
Mit Ihnen und Ihrer Familie werden Möglichkeiten der Alltagsbewältigung gesucht

Sie werden über weiterführende Einrichtungen und begleitende Therapien informiert und beraten

Auf der Basis der heilpädagogischen Frühförderung bieten wir

  • Entwicklungsdiagnostik
  • Sensorische Integration
  • Marte Meo
  • Psychomotorik-/Frühchengruppen bei Bedarf
  • Marburger Konzentrationstraining
 
 
 

Lebenshilfe Dorsten e.V., Barbarastraße 70, 46282 Dorsten